Ute Latendorf - Dichterin, Schriftstellerin und Fotografin
Ute Latendorf - Dichterin, Schriftstellerin und Fotografin

Blumen in meinem Garten

 

In meinem kleinen Garten,

da blühn der Blumen viel,

sie sind wie meine Kinder,

ihr Leben ist ein Spiel.

 

Sie leuchten rot und rosa

und gelb und weiß und blau

und duften zart und lieblich

im ersten Morgentau.

 

Sie wachsen mir ans Herze,

ich hab sie zärtlich lieb

und nenne sie bei Namen,

die Blüte und den Trieb.

 

Doch wenn sie lange spielen

im Gras und auch im Beet,

dann werden sie so müde,

wie es auch Kindern geht.

 

Die Köpfchen sinken nieder,

sie werden schlapp und blass,

und ich, ich weine Tränen,

wenn ich sie gehen lass.

 

 

Aus: "Blumen - Freude an jedem Tag"

Fölbach Verlag München, 2015